ANALYSE & DIGITALE SIMULATION

Als Experte auf dem Gebiet der Analyse und Simulation von Umweltdaten entwickelt unser Team Lösungen zur Rekonstruktion und Vorhersage.

 

LIEFERUNG VON RÄUMLICHEN HYDROLOGISCHEN DATEN

Die Firma TENEVIA ist auf die Entwicklung von Untersuchungs- und Analyseprogrammen zur Lieferung hydrologischer Daten (hydrologische Modellierung von Einzugsgebieten) spezialisiert und möchte ihre in Zusammenarbeit mit großen französischen Wasserkraftwerksbetreibern (EDF, CNR, ...) gesammelte Erfahrung im Bereich der hydrologischen Modellierung und ihr einzigartiges Know-how Akteuren auf allen Ebenen (Gebietskörperschaften, Verbänden, Fluss- oder  Einzugsgebiet-Partnerschaften bzw. -verträgen, Ingenieurbüros, ....) zur Verfügung stellen.

Mit unseren Lösungen erhalten Sie aktualisierte und georeferenzierte hydrologische Informationen. Abflussmengen von Wasserläufen, Wasserressourcen-Karten und Schneekarten ermöglichen die Erkennung von Hochwasser- und Überschwemmungsgefahren, aber auch das Vorhersehen des Ausmaßes von Niedrigwasser, eine Einschätzung des Wasserkraftpotentials sowie ein Wasserressourcen-Management unter Einbeziehung der verschiedenen Verwendungsformen.

Im Hydrologischen Informationssystem (SIH) von TENEVIA, das auf einer digitalen Darstellung Ihres Gebiets basiert, werden die verschiedenen Datenquellen - insbesondere geomorphologische und hydrometeorologische Daten -  zusammengeführt. Diese werden von unserer Software in Echtzeit analysiert und Sie erhalten von uns finale, gebrauchsfertige Daten. Sie können die vom Hydrologischen Informationssystem (SIH) gelieferten Daten in Ihre Untersuchungen einbeziehen oder sie als Entscheidungshilfe nutzen.

Da das Hydrologische Informationssystem (SIH) von TENEVIA den Vorteil eines leichten Zugangs zu räumlichen und aktualisierten Daten bietet, lässt es sich gut mit ArcGIS, ArcGIS On-line und den ELA-Lizenzen (Enterprise License Agreement) von ESRI kombinieren.

Bereitstellung von Datenströmen mit Beobachtungs- und Simulationsdaten in einem geografischen InformationssystemBereitstellung von Datenströmen mit Beobachtungs- und Simulationsdaten in einem geografischen Informationssystem

 

UNTERSUCHUNGEN UND FACHWISSEN IM BEREICH DER HYDROLOGISCHEN MODELLIERUNG

Zu unserem Team gehören mehrere Experten für hydrologische Simulation und Modellierung. Wir fertigen detaillierte, speziell auf Ihren Bedarf ausgerichtete Untersuchungen an, darunter:

- Rekonstruktion von AbflusszeitreihenSimulationsergebnisse eines räumlichen hydrologischen Modells (Bodensättigungszonen)

- Vorausbestimmung und Untersuchung von hydrologischen Extremereignissen (Hoch- und Niedrigwasser)

- Untersuchung der Auswirkungen des Klimawandels auf die Wassersituation (Vorausschauende Analyse für die Raumplanung)

- Untersuchung des WasserkraftpotentialsSimulationsergebnisse eines räumlichen hydrologischen Modells (Ausdehnung der Schneedecke)

- Realisierung hydrologischer Vorhersagesysteme zur Früherkennung von Gefahren und Ressourcenverwaltung

- Integrierte Modellierung der Dynamik der Wasserressourcen und Nutzung (ausgewogenes und nachhaltiges Wasserressourcen-Management)

- Hydraulische 1D – 2D Modellierung (Bewertung des Hochwasserrisikos, Bestimmung der Schlüsselkurve)

- Sensitivitätsanalyse, Unsicherheitsfortpflanzung und Datenassimilation

 

 

Ministry of Research and InnovationTENEVIA unterstützt Sie zudem bei der Optimierung Ihrer Simulationsprogramme sowie bei der Optimierung und der Auswahl des Standorts Ihrer Messsysteme. Ebenso wie bei TENEVIA anvertrauten F&E-Projekten zur Umweltüberwachung durch Bildverarbeitung können (in Frankreich niedergelassene) Unternehmen auch bei F&E-Projekten zur digitalen Modellierung von einer Steuergutschrift für Forschungszwecke in Höhe von 30%  profitieren.